Auftrag von Ushakov – Wikipedia

Auftrag von Uschakow
 Auftrag von Uschakow (Russland) .jpg

Auftrag von Uschakow (Vorderseite)

Verliehen von Russische Föderation
Type Einheitliche Besoldungsgruppe
Berechtigung Marineoffiziere der Besoldungsgruppe
Verliehen für Herausragende militärische Führung
Status Aktiv
Statistik [1]
, 1944 [1]
Erste Auszeichnung 16. Mai 1944
Vorrang
Nächster (höherer) Auftrag von Suvorov
Nächster (niedriger) Order of Zhukov
 Order ushakov1 rib.png
Band des Uschako-Ordens

Admiral der Flotte der Sowjetunion Sergey Gorshkov, Empfänger beider Klassen des Uschakow-Ordens

Die ] Order of Ushakov (russisch: «Орден Ушакова» ) ist eine militärische Auszeichnung des russischen Federat Zu Ehren des Admirals Fjodor Uschakow (1744 – 1817), der nie eine Schlacht verlor und zum Schutzheiligen der russischen Marine ernannt wurde. Es wird befohlen, Marineoffiziere für herausragende Führung zu befehligen. Der Orden wurde im Zweiten Weltkrieg durch Beschluss des Präsidiums des Obersten Sowjets der UdSSR vom 3. März 1944 in zwei Klassen gegründet. [1] Die Idee wurde Joseph Stalin im Sommer 1943 von Admiral Nikolai Gerasimovich Kuznetsov gegeben. Nach der Auflösung der UdSSR von 1991 wurde der Uschakow-Orden durch Beschluss des Obersten Sowjets der Russischen Föderation 2557-I vom 20. März 1992 [2] unverändert beibehalten, jedoch nicht in dieser Form vergeben. Das allumfassende Präsidialdekret 1099 vom 7. September 2010 [3] das das gesamte russische Preissystem von seiner sowjetischen Vergangenheit an modernisierte und reorganisierte, änderte den Orden in seine jetzige Form, einen bandförmigen Einzelklasseauftrag.

Sowjetisches Statut [ edit ]

Von seiner Gründung im Jahr 1944 bis September 2010 wurde der Uschakow-Orden an Offiziere der Marine für herausragende Leistungen in der Entwicklung, Durchführung und Verfolgung vergeben von Marineoperationen, die zum Sieg über einen zahlenmäßig überlegenen Feind geführt haben. [1]

Die Order of Ushakov 1st class wurde Marineoffizieren verliehen für:

  • ausgezeichnete Organisation und Durchführung von Operationen gegen den Feind auf See oder gegen seine Küstenanlagen, die Zerstörung feindlicher Seestreitkräfte oder ihrer Küstenbasen und Festungen in einem plötzlichen und entschlossenen Streik, der auf der vollen Zusammenarbeit aller Kräfte und Ressourcen der Truppen beruht Flotte; [1]
  • gut organisierte und erfolgreich abgeschlossene Marineoperation gegen feindliche Kommunikationen, die zur Zerstörung einer beträchtlichen Anzahl ihrer Kriegsschiffe und Transporte führte; [1]
  • Initiative und Entschlossenheit bei der Verwaltung von Kampfhandlungen, was zur Niederlage einer numerischen Zahl führte überlegener Feind, während die Kampffähigkeiten unserer Streitkräfte erhalten bleiben; [1]
  • geschickte und verdeckte Organisation und Verwaltung von großangelegten Amphibienoperationen, die zu schweren Feindverlusten führten, während die Kampffähigkeiten unserer Streitkräfte erhalten blieben. [1]

The Order of Ushakov Die 2. Klasse wurde an Marineoffiziere vergeben für:

  • ausgezeichnete Führung und erfolgreiche Kampfhandlungen auf See gegen einen zahlenmäßig überlegenen Feind, was zu schweren Feindverlusten führte; [1]
  • raffinierte, schnelle und mutige Aktionen beim Angriff auf feindliche Basen und Küsteneinrichtungen, was zur Zerstörung großer gegnerischer Kräfte und dazu führte Ausrüstung; [1]
  • erfolgreiche und mutige Aktionen gegen die feindlichen Kommunikationslinien, die zur Zerstörung von stark begleiteten Schiffen und Transporten eines zahlenmäßig überlegenen Feindes führten; [1]
  • ausgezeichnete Organisation und Verwaltung der an einer großen Amphibienoperation beteiligten Marineeinheiten, oder für eine gut organisierte und erfolgreiche Operation während einer taktischen Landung; [1]
  • die erfolgreiche Durchführung von Kampfmissionen, eine geschickte und effiziente Organisation und Koordination aller verfügbaren Kräfte und Ressourcen der Flotte in einer Schlacht, die zur Zerstörung eines großen führte feindliche Streitkräfte; [1]
  • ausgezeichnete Führung während einer Operation, die zu einem wichtigen militärischen Sieg führte. [1]

The Order of Uschakov Die 1. Klasse wurde auf der rechten Seite der Brust und bei Anwesenheit anderer Orden der UdSSR unmittelbar nach der 1. Klasse des Suvorov-Ordens getragen. Die 2. Klasse des Ordens wurde ebenfalls auf der rechten Seite getragen und befand sich unmittelbar nach der 2. Klasse des Suvorov-Ordens. [1]

Sowjetische und vor September 2010 vergebende Beschreibung [ edit ]

Uschakows 1. Klasse war mehrteilig aufgebaut und bestand aus einem fünfzackigen Stern, der aus Platin geschlagen wurde, einem oxidierten Silberanker und einer mit vier Nieten am Platinstern befestigten Kette und einem kreisförmigen Zentralmedaillon, das aus Gold geschlagen wurde, das auf dem Anker überlagert war und das Reliefbild trug von Admiral Uschakow, der Hintergrund ist mit dunkelblauem Email überzogen, um den Kopf des Admirals, die Inschrift in vergoldeten Buchstaben "ADMIRAL USHAKOV" (russisch: «АДМИРАЛ УШАКОВ» ), unter dem Admiral, Lorbeer und Eichen durch Hammer und Sichel halbiert. Das zentrale Medaillon war mit zwei Nieten am Platinstern befestigt und von einem vergoldeten Seil umgeben. Auf der Rückseite eine Gewindeschraube und eine Mutter mit einem Durchmesser von 33 mm zur Befestigung an der Kleidung. Die Seriennummer der Auszeichnung wurde im unteren Teil von Hand geätzt. Die 2. Klasse der Order unterschied sich von der 1. Klasse in den verwendeten Materialien, der fünfzackige Stern bestand aus Gold, der Anker und das Zentralmedaillon aus Silber und die Eichen- und Lorbeerzweige wurden weggelassen. [1][2]

Der einzige Unterschied ist der Unterschied zwischen den sowjetischen und frühen Varianten der Russischen Föderation war die Aufhebung der Hammer und Sichel von letzteren. [2]

Empfänger der sowjetischen Auszeichnung (unvollständige Liste) [ edit

Die Sowjetunion Die erste Klasse des Ordens von Ushakov wurde insgesamt 47 Mal, die Zweite Klasse 194 Mal ausgezeichnet.

Die unten aufgelisteten Personen wurden mit dem 1. Rang von Ushakov ausgezeichnet: [4][5]

Die unten aufgeführten Personen wurden mit dem 2. Rang von Ushakov ausgezeichnet: [4][5]

Der Auftrag von Ushakov wurde auch den folgenden Einheiten und Institutionen verliehen: [5]

  • U-Boot-Brigade der Nordflotte
  • 2. Anti-U-Boot-Brigade der Nordflotte
  • Torpedoboot-Brigade "Pechenga" der Nördlichen Flotte
  • U-Boot-Brigade der Ostsee Flotte
  • 9. Luftangriffsabteilung der Baltischen Flotte
  • Minelaying-Flottille der Schwarzmeerflotte
  • Dnieper-Flottille
  • 4. Amur-Flottille
  • Frunze Higher Naval School
  • NG Kuznetsov Naval Academy

Statut der modernen Auszeichnung [ edit ]

Der Orden von Uschakow wird an Ordnungsoffiziere der Formationen und Abteilungen der Marine für verliehen:

  • geschickte Organisation und Durchführung von Operationen während des Seekampfes, bei denen trotz der zahlenmäßigen Überlegenheit des Feindes die Ziele der Operation ausgeführt wurden, [6]
  • geschickte Marinemanöver, die zu den Niederlage überlegener feindlicher Seestreitkräfte; [6]
  • Initiative und Entschlossenheit bei der Wahl des Ortes und des Zeitpunkts der Anwendung des Hauptangriffs, der zur Niederlage des Feindes führte, wodurch die Bewahrung und die Einsatzbereitschaft der Streitkräfte ermöglicht wurden (Truppen), [6]
  • die Zerstörung der feindlichen Flotte oder Landanlagen; [6]
  • geschickte Organisation, die einen plötzlichen und entscheidenden Schlag für die gegnerischen Streitkräfte verursachte über die Interaktion mit anderen Zweigen der Streitkräfte der Russischen Föderation; 19459077 [6]
  • geschickte Organisation, um feindliche Angriffe aus dem Meer abzuwehren, während die Kampffähigkeit von Formationen und Kräften erhalten bleibt (Truppen) der operativen Einrichtungen im Heimatgebiet der Haupthäfen der Flotte; 19459078 [6]
  • Erfolg bei kombinierten Marine- (Luft / See-) Amphibienoperationen, die zur Erreichung seiner Ziele führten [6]

Der Uschakow-Orden kann auch an Militäreinheiten und -formationen der Marine für die Teilnahme an erfolgreichen Marineoperationen verliehen werden. [6] Er kann auch an ausländische Staatsbürger – Soldaten der alliierten Streitkräfte aus den dazugehörigen hochrangigen Offizieren – vergeben werden Truppen der Russischen Föderation. für die Organisation und Durchführung erfolgreicher gemeinsamer Operationen alliierter Truppen (Streitkräfte). [3]

Die Rangordnung der Russischen Föderation schreibt vor, dass der Befehl von Ushakov auf der linken Seite der Truhe getragen wird. und in Anwesenheit anderer Ordnungen der Russischen Föderation ist unmittelbar nach dem Suworow-Orden zu finden. [7]

Beschreibung des modernen Preises [ edit ]

Abzeichen des Ordens von Uschakow

Der Uschakow-Orden ist ein 40 mm breiter, blau emaillierter Silberkreuzpattée. Zwischen jedem Kreuzarm ragen sieben Silberstrahlen zunehmender Größe aus der Mitte heraus. Auf der Vorderseite ist ein konvexes, zentrales, blau emailliertes Medaillon über einem Schiffsanker angebracht, an dem Arme und Flusen, Stock und Fessel sichtbar sind. Auf dem Medaillon drehte sich die vergoldete Büste von Admiral Fjodor Uschakow halb nach links. Unterhalb des Medaillons, auf der Krone und den Armen des Ankers, kreuzten sich vergoldete Zweige aus Eichenholz und Lorbeer. Auf beiden Seiten der Büste, nach dem Umfang des Medaillons, die vergoldete Reliefinschrift "ADMIRAL USHAKOV" (russisch: «АДМИРАЛ УШАКОВ» ). Der maximale Abstand zwischen den Spitzen der gegenüberliegenden Silberstrahlen beträgt 45 mm. Die schlichte Rückseite trägt nur ein Relief "N" und eine Linie für die Preisseriennummer. [6]

Das Abzeichen des Ordens wird durch einen Ring durch die Aufhängeschlaufe des Preises an einen Standard-Russen gehängt Fünfeckige Fassung mit einem überlappenden, 24 mm breiten weißen Seiden-Moiré-Band mit einem 4 mm breiten blauen Mittelstreifen und zwei 2 mm blauen Randstreifen.

Siehe auch [ edit ]

Referenzen [ bearbeiten ]

Externe Links [ bearbeiten ]

Sat, 02 Mar 2019 17:18:52 +00002019-03-02 17:18:52
Auftrag von Ushakov – Wikipedia
26926